Neuer Rekord

Nachdem Snoopy ges­tern Abend richtig auf­ge­dreht war und es un­mög­lich war, ihn in einen ru­higen, für un­sere Glied­maßen deut­lich we­niger schmerz­haften Zu­stand zu über­führen (daran än­derte auch ein aus­gie­biges Spiel mit seiner Freundin Gypsy nichts), war ich ver­sucht, den letzten Ein­trag wieder zu lö­schen.
Doch die letzte Nacht war ein­fach ein Traum. Weil Snoopy ges­tern Abend nicht in seine Schlafbox zu ver­frachten war, haben wir ge­meinsam in der Küche ge­schlafen. Er auf dem Fuß­boden, ich auf einer Ma­tratze. Im Laufe der Nacht legte sich der kleine Ra­cker dann zu mir. Es gab nur eine Pi­pi­pause in der Nacht, weil ICH mal musste. Dann haben wir bis halb 7 durch­ge­schlafen, bis zu dem Mo­ment, als Snoopy mit mir zu spielen an­fing. Ein Traum! Schnell ging es nach draußen, wo Snoopy in der Haupt­ge­schäfts­stelle wirk­lich alles gab! Seine Blase muss rand­voll ge­wesen sein.

Tags:


Mitbellen

Current day month ye@r *